Film: Astral City (Nosso Lar) – Unser Heim

Basierend auf dem Bestseller „Unser Heim“ (im Original „Nosso Lar“) von Chico Xavier (brasilianisches Medium) nimmt dieser Spielfilm aus dem Jahr 2010 Sie mit auf eine faszinierende, spirituelle Reise nach Astral City. Mit wunderschönen Bilder, die von Kameramann Ueli Steiger („10.000 BC“, „The Day After Tomorrow“) eingefangen wurden, einem unglaublichen Soundtrack von Philip Glass („Koyaanisqatsi“, „Grand Theft Auto IV“) sowie herausragenden Spezialeffekten, ist „Astral City“ ein spannendes Fest für die Sinne.

Starttermin Deutschland: 19. Mai 2014 auf DVD (1 Std. 49 Min.)

Der offizielle deutsche Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=ojV5quFIyQM
Official US Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=aAKXdNNLZXk

Inhalt:
Der erfolgreiche Arzt Dr. André Luiz (Renato Prieto) schlägt eines Tages die Augen auf und erkennt schockiert, dass er tot ist. Er befindet sich nicht – wie erhofft – im Himmel, sondern mitten in einer unheimlichen Wüstenlandschaft mit bedrohlichen Schatten, von denen grausige Schreie ausgehen. Hunger, Durst und Kälte beginnen Luiz zu plagen und seine Schmerzen steigen ins Unermessliche. Er begibt sich auf eine abenteuerliche Reise und stößt bald auf die Astral City, eine rätselhafte Stadt in der obersten Schicht der Erdatmosphäre. Ein Paradies ist Astral City allerdings nicht, viel eher ein Heimatort in einer spirituellen Dimension. Hier lebt man in Harmonie und Frieden, arbeitet für das Wohl der Menschheit, versucht sich weiterzuentwickeln und wartet auf seine Reinkarnation. Für Dr. Luiz bedeutet dies eine Chance, sein bisher egoistisches Verhalten zu ändern, um zu einem neuen, altruistischen Menschen zu werden…